Per i Media

Abschluss der Vernehmlassung zum direkten Gegenentwurf

25.01.2017 Der Bundesrat will nur ein bisschen mehr Velo

Der Bundesrat hat heute die Vernehmlassungsantworten zum direkten Gegenentwurf zur Velo-Initiative diskutiert. Die Landesregierung sieht sich durch die vielen positiven Stellungnahmen in ihrer Absicht bestätigt, das Velo zu fördern. Die Initiantinnen und Initianten fordern, dass in der Botschaft der Initiativtext nicht unnötig abgeschwächt wird.

Link zur Medienmitteilung (pdf)

Vernehmlassung ist abgeschlossen

8.12.2016: Zahlreiche Kantone, Parteien und Verbände haben ihre Meinung zur Velo-Initiative resp. zum Gegenvorschlag des Bundesrates abgegeben. Unter diesem Link können sämtliche Mitwirkungen gelesen werden (PDF, 216 Seiten). Das ASTRA ist nun daran, den vorgesehenen Verfassungsartikel zu formulieren; der Bundesrat wird am 1. Februar 2017 einen Beschluss dazu fassen.

17.11.2016: Die SDA hat bei den Parteien und Verbänden nachgefragt und fasst ihre Position zur Velo-Initiative und zum Gegenvorschlag in einer Meldung zusammen. 
SDA-Meldung: "Gegenvorschlag zur Velo-Initiative spaltet Parteien" (PDF

Licenziato il controprogetto diretto

17.08.2016: Il Consiglio federale è, di principio, favorevole all’equiparazione della mobilità ciclistica a quella pedonale ed escursionistica. Ha elaborato un controprogetto diretto all’Iniziativa per la bici, che sarà in consultazione fino al 17 novembre 2016.

Comunicato stampa dell’associazione promotrice sul decreto del Consiglio federale del 17.8.2016 (in francese)

Consiglio federale: controprogetto

https://www.news.admin.ch/dokumentation/00002/00015/?lang=de&msg-id=62122

Il Consiglio federale intende accogliere le richieste dell’Iniziativa per la bici e ha incaricato il DATEC di preparare un controprogetto. Link.

in tedesco: Medienmitteilung des Trägervereins zum Bundesrats-Entscheid vom 10.6.2015.

in francese: Communiqué de presse de l'association de soutien du 10 juin 2016.  

Inoltro del 1° marzo 2016

Note informative sull'Iniziativa e sulla bici

Comunicati stampa

Comunicato del 1° marzo 2016:

Persona di contatto: daniel.bachofner@pro-velo.ch   tel. 031 318 54 18

Foto per i media

© Jérôme Faivre/ATA e Nelly Jaggi/SwissCycling 

 

Articoli di stampa

2016

Giornale del popolo, 1o marzo 2016
Corriere del Ticino, 1o marzo 2016 

2015

RSI, 5.3.2015 

Ticino News, 5.3.2015